Sa. 12.02. 10 – 16 Uhr

Workshop mit Nicole Hänse

Erst Selbstfürsorge, dann ArztSein

Dein ArztSein beginnt bei dir – lerne deine Bedürfnisse zu priorisieren

Nur gesunde Ärzte und Ärztinnen können helfen:

Wie du Selbstfürsorge in dein Klinikleben einführst

und darin Erleichterung und Zufriedenheit beim ArztSein findest

Der Frühbucher-Rabatt von 30% gilt noch:

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Statt regulär 99,00€ jetzt einmalig 66,00€ (nur bis zum 20.01.2022 23:59 Uhr)
Inklusive Zufriedenheitsgarantie - Geld zurück bei Unzufriedenheit ✌️

Nur wenn dein Glas voll ist, kannst du anderen helfen. Das erreichst du, in dem du zu allererst Verantwortung für dich und deine Bedürfnisse übernimmst.

Dass das alles nichts mit Egoismus am Hut hat und dich mit mehr Zufriedenheit beim ArztSein erfüllt, genau das erarbeiten wir zusammen in diesem Workshop!

Sa. 12.02.2022, 10:00 – 17:00 Uhr

Der Workshop im Überblick

!

Zeitpunkt

Am 12.02.2022, 10 Uhr bis ca. 17 Uhr

!

Ablauf

Workshop mit Vorträgen, Übungen, Interaktion, Follow-Up-Meeting

!

Preis

99€, Frühbuchung bis 09.01.2022 für 69€

!

Themen

Selbstfürsorge für ÄrztInnen, Grenzen setzen, Dankbarkeit

!

Arbeitsmaterialien

Workbook

!

Bonus

Dankbarkeitssäckchen im Wert von 10,25€ und Follow-up Call am 12.03.2022 um 10.00 Uhr

Der Workshop im Überblick

Was

Der Workshop “Erst Selbstfürsorge, dann ArztSein” ist für dich und dein ArztSein gedacht, damit du mit Hilfe von praktischen Übungen für persönliches Wachstum rund um das Thema “Selbstfürsorge” mehr Zufriedenheit beim ArztSein als auch privat erlebst.

Für wen?

Für (Assistenz-) Ärztinnen und Ärzte und alle, die sich in diesem Bereich weiterentwicklen und präventiv etwas für die eigene (mentale) Gesundheit tun möchten.

Wo bzw. wie?

Als online Workshop, ganz bequem von zu Hause.

Wann?

Am Samstag, 12.02.2022 von 10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr.

Warum?

Weil wir im ärztlichen Beruf von grundauf lernen für andere da zu sein und im Notfall (natürlich) die Bedürfnisse unserer Patienten und Patientinnen vorrangig sind. Die Arbeitskultur und -strukturen in unseren Kliniken und Abteilungen konditionieren uns förmlich darauf, zuerst zu leisten und uns an hinterste Stelle zu setzen. So wird meiner Meinung nach nicht nur Unzufriedenheit sondern auch Burnout gefördert. Umso wichtiger ist es, dass wir lernen uns davon frei zu machen und selbstverantwortlich die eigene Person an erste Stelle zu setzen – denn unsere Gesundheit und unsere Zufriedenheit beim ArztSein ist viel zu wichtig und zu wertvoll.

Das bekommst du:

Wissen und Inhalte über Selbstfürsorge und die Themen ‘Grenzen setzen’ sowie ‘Dankbarkeit’
Übungen und Fragen, die dir zeigen, dass du als Mensch mit deinen Bedürfnissen nicht erst dann an der Reihe sein solltest, wenn alle Patienten und Patientinnen versorgt sind oder es “zeitlich mal passt”
Wertvoller Austausch in der Gruppe mit max. 30 Teilnehmern und Teilnehmerinnen
Meine ehrliche Erfahrung und Geschichte

Für dich ist dieser Kurs geeignet, wenn…

  • du im Laufe der Woche schnell vergisst nach deinen Bedürfnissen zu schauen und du wenig auf dich achtest, weshalb du z. B. am Ende der Woche nicht nur müde und erschöpft, sondern auch frustriert bist.

 

  • du lernen möchtest, wie du mehr auf dich Acht geben kannst, um so dein privates Leben als auch die Momente deines ArztSeins genießen zu können.

 

  • du vom schnellen (Arbeits-) Leben überfordert bist und Möglichkeiten suchst klare Grenzen für dich zu ziehen.

 

  • du offen bist für Konzepte zu den Themen “Selbstfürsorge”, “Grenzen setzen” und “Dankbarkeit”.

 

  • du die Investition von einem Samstag über 7 Stunden und dem Betrag von maximal 99€ als ein Investment in dich selbst betrachtest und dich darauf freust mit Gleichgesinnten zu lernen und in den Austausch zu kommen.

Für dich passt dieser Workshop nicht, wenn …

  • du dich selbst optimieren möchtest, um in der Klinik noch besser zu arbeiten und dich besser anzupassen – ganz im Sinne von “Besser, höher, weiter”.

 

  • du bereits körperlich und mental erschöpft bist und nicht mehr kannst. Hier ist mein Kurs nicht das Richtige für dich, denn du brauchst ärztliche und/oder psychologische Hilfe, damit ein Burnout abgeklärt werden kann.

Das sind meine Bonus-Geschenke für dich:

Dankbarkeitssäckchen “Collect moments, not Things”

Als Geschenk von mir für dich! Es dient dir als tägliche Erinnerung in deiner Kitteltassche, sodass du das bewusste Erleben von schönen Momenten, die dich dankbar werden lassen, nicht verpasst.

Perfektionismus-im-Team

Gruppencall als Follow-Up-Gespräch

Nach 4 Wochen am 12.03.2022 um 10.00 Uhr mit mir.

Ich bin Dr. Nicole Hänse,

baldige Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Podcasterin und Bloggerin, Visionärin und Mensch (keine Maschine!).

ArztSein ist aus dem tiefen Wunsch heraus entstanden uns Ärzten und Ärztinnen Möglichkeiten und Wege zu zeigen, die uns in unserem stressigen und anstrengendem Beruf zu mehr Zufriedenheit führen.

Mir ist es wichtig, dass wir uns nicht nur fachlich, sondern auch menschlich entwickeln, dass wir lernen mit Stress, Belastungen und Krisen umzugehen, dass wir lernen uns und andere zu führen und dass wir lernen sicher und klar zu kommunizieren.

Neben Podcast und Blog ist dieser Workshop nun mein erster Schritt dir eine Möglichkeit zum Lernen und für persönliche Entwicklung zu bieten.

Ich würde mich freuen dich am 12.02.2022 unter den Teilnehmern und Teilnehmerinnen begrüßen zu dürfen! 😉

Der Frühbucher-Rabatt von 30% gilt noch:

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Statt regulär 99,00€ jetzt einmalig 66,00€ (nur bis zum 20.01.2022 23:59 Uhr)
Inklusive Zufriedenheitsgarantie - Geld zurück bei Unzufriedenheit ✌️

Häufig gestellte Fragen

Was kostet der Workshop?

69 €, wenn du dich als früher Vogel bis zum 10.01.2022 anmeldest. Danach steigt der Preis auf 99 €.

Warum ist die Teilnehmeranzahl begrenzt?

Ich möchte die offene Interaktion im Kreis möglich machen, sodass ich den Kurs mit einer Teilnehmeranzahl von 30 begrenzen möchte.

Wann erhalte ich die Mail mit dem Link zum Onlinekurs?

Die Mail mit Link zum Workshop, Workbook und weiteren Inhalten wird 2 Tage vor dem Kurs, also am 10.02.2022, an dich versendet.

Ich weiß nicht, ob ich es zeitlich einrichten kann.

Dann ist der Kurs genau das Richtige für dich, weil wir darüber sprechen werden, wieso du das, was du dir wünschst und das, was du brauchst, nicht an erste Stelle legst. 🤍

Wie lange dauert der Kurs?

Angesetzt ist der Kurs bis ca. 16.30 – 17.00 Uhr. Im Anschluss möchte ich den Workshop mit einem Q&A ausklingen lassen und mit euch ins Gespräch kommen. Dass soll maximal weitere 30 Minuten dauern.

Für wen ist der Workshop geeignet?

Für alle, die im Gesundheitswesen arbeiten, wobei mein Hauptaugenmerkt den AssistenzärztInnen gilt und hier insbesondere den jungen KollgeInnen, die häufig und schnell an ihre Grenzen kommen. Ich freue mich dennoch auf jede Person, die sich von meiner Arbeit und dem Workshop angesprochen fühlt.

Gibt es eine Aufzeichnung?

Nein. Ich kenne es selbst von mir zu gut, dass ich in den letzten Monaten mich bei on demand Fortbildungen eingetragen habe und diese bis heute nicht angeschaut habe. Da es begrenzte Plätze zur Teilnahme gibt, möchte ich keine Anreize setzen den Workshop im Nachhinein anschauen zu wollen. Außerdem ist es ein toller Anfang alle Aufmerksamkeit voll und ganz dem Thema “Selbstfürsorge” zu widmen und den Kurs für dich selbst als Priorität des Tages einzustufen! 😉

Hast du noch Fragen?

Wenn du noch weitere Fragen an mich hast zum Ablauf, Inhalten oder anderem, dann melde dich gerne bei mir über nicole@arztsein.com 💌